BMW E30 M20 2,7L Kompressor-Umbau

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

Antworten
andiM20C30
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Feb 2022, 15:05

Hallo,
nach mehreren M20 Sauger-Tuningprojekten, mit Einzeldrosselanlage und frei programmierbaren Steuergerät, möchte ich nun doch mehr Leistung. Die Wahl viel auf einen M20 2,7L Umbau, mit C30-94 Kompressor.
Ziel ist eine Leistung von 320PS, mit Luftmassenmesser und Megasquirt MS3Pro Ultimat Steuergerät.
Habe heute die Klimaanlage demontiert, die Front abgebaut, um Platz für den Ladeluftkühler zu schaffen.
Morgen geht es weiter, einen Halter für den LLK zu bauen.
Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Hamburg

Willkommen.

Gleich vorweg die technische Frage - was versprichst du dir von der Luftmassenmessung ggü Saugrohrdruck-Messung?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola
andiM20C30
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Feb 2022, 15:05

Hintergrund ist eine genauere Luftmassenerfassung, für die Motorsteuerung und die Einspritzung.
Bin bis jetzt nur Saugmotoren mit Einzeldrosselanlage gefahren, welche eine Alpha/N Motorsteuerung hatten.
Ist für den Alltag und im Straßenbetrieb zu ungenau.
Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Hamburg

Das ist korrekt, eine Steuerung per Alpha/N ist sehr ungenau (eher ne Schätzung)

Bei aufgeladenen Motoren hat sich jedoch eine MAP Steuerung durchgesetzt, da hier der tatsächliche Luftdruck im Luftsammler gemessen wird. Die Messung per HFM ist zwar genauer, hat aber auch ihre Nachteile (zb die gemessene Luftmasse darf sich zum Motor hin nicht mehr ändern, begrenzter Messbereich)
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola
andiM20C30
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Feb 2022, 15:05

Wie viel Ladedruck, hält überhaupt der originale BMW M20 Faltenbalg aus?
Faltenbalg zur Drosselklappe, mit Anschluss für den Leerlaufregler.
Sollte dieser generell durch einen Silikonschlauch ersetzt werden?
Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Hamburg

Der hält fast gar kein Überdruck aus und muss auf jeden Fall ersetzt werden
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola
andiM20C30
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Feb 2022, 15:05

Ich habe dich auch bezüglich der Kolbenbodenkühlung und Zylinderkopfdichtung angeschrieben.
Antworten