M43 Kompressor

Projekte

Moderator: Grimmjar

Antworten
M43Kompressor
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Aug 2020, 12:31

M43 Kompressor

Beitrag von M43Kompressor » Sa 8. Aug 2020, 15:50

Hallo,
hier mein Projekt.
E36 Compact mit M43B16 mit Eaton M62 Kompressor.

https://www.youtube.com/watch?v=kJvon8wgHsQ
https://www.youtube.com/watch?v=BUikjYcfkEg

Besteht dafür generell die Möglichkeit einer Eintragung?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1539
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M43 Kompressor

Beitrag von schaper » Mi 12. Aug 2020, 10:07

Im Prinzip kann man es eintragen. Dafür muss aber ein Abgasgutachten erstellt (und bestanden) werden. Hier ist eine absolut saubere Abstimmung notwendig.
Welche Euronorm wird angestrebt?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

M43Kompressor
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Aug 2020, 12:31

Re: M43 Kompressor

Beitrag von M43Kompressor » Mi 12. Aug 2020, 21:54

Der Umbau ist an einem Euro 1 Auto umgesetzt, sollte aber nach Möglichkeit bei einem Euro 2 Auto eingetragen werden. Die Abstimmung ist bislang nur provisorisch und erfolgt über einen fuel tuner von perfect power sowie einen progressiven Benzindruckregler ... dauert sicher noch etwas bis zur fertigen Abstimmung... was würde ein Abgasgutachten ca. kosten bei Euro 1 und Euro 2?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1539
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M43 Kompressor

Beitrag von schaper » Mo 17. Aug 2020, 19:23

Die Kosten sollte man direkt beim TÜV Nord anfragen (in Essen zb), vor 5 Jahren waren es um 1200 für Euro1 und 1400für Euro2 wenn ich mich richtig erinnere
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten