E34 535i Turbo

Alles betreffend Abgasaufladung: Turbolader, Konzepte, Krümmer etc

Moderator: Grimmjar

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von uumpower » Mo 25. Sep 2017, 13:16

Wenn der kleine 500 Ps drückt mit dem Staudruckkrümmer bin ich eh schon froh.

Welche Bedüsung sollte ich dann wählen ? Gleich 500ccm?
Im Netz hab ich nicht mehr gefunden als ein paar Umbauten mit 400-450Ps.

Die neue Storm bekomme ich bei dir auch oder? Lieferzeit?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von schaper » Mo 25. Sep 2017, 14:03

Natürlich bekommst du bei mir die neue Storm. Lieferzeit etwa 1 Woche.

Bei ESV immer von 1ps=1ccm ausgehen (gilt nur für 6-zyl vollseq)
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von uumpower » Do 28. Sep 2017, 18:08

Kann ich hier mal die Bosch Ev6 nehmen? Sind hochohmig und sollen bei 3 bar 470ccm und bei 4,5 bar fast 600ccm schaffen .

Die hab ich noch von meinem S50 rumliegen.?
Du hast mal gemeint die Zündung kann so bleiben wie Sie ist .
Die link hat ja Zündtteiber , ab wieviel Leistung macht es Sinn auf ruhende Zündung umzubauen? Dann mit Einzelzündspulen , oder mit dem Opel V6 Zündgebastel ??

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von schaper » Fr 29. Sep 2017, 06:32

Klar kannst du die EV6 nehmen.

Die Link Steuergeräte haben grundsätzlich keine internen Zündtreiber - aus EMV-Gründen sind diese immer ausgelagert.
Ab etwa 1.2bar muss die Zündenergie erhöht werden, hier macht es Sinn auf ruhende Zündung umzubauen.
Ich würde gleich auf 6 einzelne Spulen gehen, wenn du schon vollseq. machst. Bleibt mehr Zeit zum Aufladen, was einen stärkeren Funken erzeugt. Dadurch ist die Verbrennungseinleitung sauberer und Flammenfront konstanter -> mehr Kraftstoff wird verbrannt -> mehr Leistung und weniger Verbrauch
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von uumpower » Fr 29. Sep 2017, 16:39

Welche Zündspulen würdest du empfehlen?

Hab zwar noch welche vom s50 und vom M50 rumliegen aber die werden ja wohl alle ab 1bar zu schwach werden.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: E34 535i Turbo

Beitrag von schaper » Mi 4. Okt 2017, 06:41

VAG Spulen. Somit brauchst du auch keine Zündtreiber
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten