Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Allgemeine Themen betreffen Zwangsbeatmung

Moderator: Grimmjar

Antworten
TurboRonin
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mär 2016, 18:40

Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Beitrag von TurboRonin » Mi 2. Mär 2016, 18:24

Hallo liebes Forum,
ich heiße Matthias, bin 20 Jahre alt und komme aus der schönen Oberpfalz :)
Ich beschäftige mich schon bisschen länger mit dem Thema Aufladung, lese im Forum mit und will nachdem ich dieses Jahr mein Abi gemacht habe anfangen Fahrzeugtechnik zu studieren.
Soweit zu mir, nun zu meiner Frage:
Mir ist vor kurzen die Kombi Turbolader+Kompressor durch den Kopf gegangen.
Gibt's ja bereits im VAG Konzern bei den 1.4 TSI Modellen.
Nachdem ich im Internet bisschen recherchiert habe, findet man leider nicht viel. Twincharger ist ein begriff, aber da findet man auch in Übersee eher wenig.
Und wenn dann siehts eher nach guten Haufen Pfusch mit Turbolader an der Hinterachse aus.
Deswegen wollt ich fragen ob es möglich wäre zb. einen M50b25 doppelt aufzuladen.
Zb. Rotrexlader an Turbolader, dieser dann über den LLK zur Ansaugbrücke. Also den Turbo in Reihe nach dem Kompressor "geschaltet".
Freu mich schon über eine Antwort die mich da aufklären kann!
Grüße
Matthias

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Beitrag von schaper » Do 3. Mär 2016, 07:10

Prinzipiell ist es möglich, so funktioniert zb unser M50 Bikompressor - die Ladedrücke multiplizieren sich. Dazu müssen aber BEIDE Verdichter zueinander und zu dem Motor passen. Und dabei ist es gleich ob die Lader mechanisch oder thermisch angetrieben werden.
Somit kann der Rotrex nur als zweiter (Highboost) Lader eingesetzt, da er als Lowboost zu wenig Volumen bewegt
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

TurboRonin
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mär 2016, 18:40

Re: Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Beitrag von TurboRonin » Do 3. Mär 2016, 10:26

Danke für die Antwort!
Von dem bikompressor build hab ich bereits gelesen.
Mich würde aber kongret die Kombi turbo+kompressor interessieren.
Haben Sie da bereits rumexperimentiert?
Bzw um eben die Vorteile eines Kompressors und die eines Turbo zu kombiniere. Auch im unteren Drehzahlbereich Drehmoment + Turbo im hohen.
Grüße

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Beitrag von schaper » Do 3. Mär 2016, 14:07

Ja wir haben in diesem Bereich bereits experimentiert und sehen keine Notwendigkeit in so einer teueren Lösung. Der einzige Vorteil gegenüber einfachen Turboaufladung wäre ein besseres Ansprechverhalten.
In niedrigen Drehzahlbereichen liegt kein Ladedruck an, also fällt das Argument "untenrum" weg.
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

TurboRonin
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mär 2016, 18:40

Re: Kombinieren eines Turbolader mit einem Rotrex Lader

Beitrag von TurboRonin » Do 3. Mär 2016, 16:55

Alles klar, danke für die Aufklärung!

Antworten