M5 Turbo Revision

Fertige Umbauten etc

Moderator: Grimmjar

Benutzeravatar
FelixM5
Beiträge: 117
Registriert: Fr 30. Jan 2009, 22:09

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von FelixM5 » Do 12. Feb 2009, 18:28

Für einen geraden Einbau solltest Du auf Trockensumpf umbauen und für einen ordentlich starken Wasserdurchsatz am Kopf sorgen (E-Pumpe ohne Thermostat) die passende Ölpumpe mit Montagekit bekommst Du beim Chris von VAC.

Gruß

Felix
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von schaper » Do 12. Feb 2009, 22:41

Stimmt an Wasserhaushalt hab ich noch gar nicht dran gedacht, danke für den Tip.
Trockensumpf ist längst in Erwägung :)
Aber wie schon gesagt, es kann sein dass ich den geraden Einbau wieder verwerfe wenn das mein Budget übersteigt
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
Hebi
Beiträge: 396
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:43
Wohnort: Dingolshausen

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von Hebi » Fr 13. Feb 2009, 20:09

Der Buggatti Vayeron oder wie der heisst hat bei 1001 PS 55liter kühlerwasser

Kühler in den Kofferraum ist aber Schwierig bei nen Cabbi!

Aber der Kühler vorne reicht dann wohl nicht mehr oder?

Gruß Hebi

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von schaper » Sa 14. Feb 2009, 00:53

Die Kühlleistung muss nach der thermischen Energieabgabe des Motors gewählt werden und da die Verbrennungsthemperatur nur in begrenztem Maß erhöht wird (EGT max. 850°C), muss das Volumen des Kühlsystems nicht vergrößert werden. Es reicht eine schnellere Abkühlung durch einen geeigneten Kühler und Lüfter.
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
Grimmjar
Beiträge: 324
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 21:45
Wohnort: Prignitz

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von Grimmjar » So 15. Feb 2009, 21:13

ich hoffe mal du hast den Vorschlag ausm E30tech Forum mit dem Kompressor der vom Turbo "gefüttert" wird nicht ernst genommen :)

ich wollte da nix zu schreiben sonst hätte ich auch noch "bad reputation" bekommen :lol:
"Once you start down the Dark Path, forever will it dominate your destiny, consume you it will..."

+Master Yoda+

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von schaper » So 15. Feb 2009, 23:56

Hehe, ganz ehrlich ? ... hab darüber ernsthaft nachgedacht :)
Ist mir aber echt zu viel Arbeit für etwas besseres Ansprechverhalten. Vllt in ferner Zukunft wenn ich Langeweile habe...
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
Grimmjar
Beiträge: 324
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 21:45
Wohnort: Prignitz

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von Grimmjar » Mo 16. Feb 2009, 14:55

eine neue Erfindung ist das ja nicht.
nur solltest du dann Turbo und Kompressor parallel laufen lassen oder den Kompressor umgehen wenn der Turbo drückt.

ich für meinen Teil werde Turbo UND Kompressor ganz schnell wieder verdrängen :D
"Once you start down the Dark Path, forever will it dominate your destiny, consume you it will..."

+Master Yoda+

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von schaper » Mo 16. Feb 2009, 15:02

Mit der Thematik habe ich mich ausführlich auseinandergesetzt gehabt, auch vieles schon durchgerechnet. Das System ist schon längs in der Theorie fertig, als ich damals noch den 2.7er damit ausrüsten wollte.
Wird aber wie gesagt nur gebaut wenn ich wirklich Langeweile habe...
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von schaper » Di 24. Feb 2009, 12:30

und weiter gehts:

JE Kolben in 93.60 Übermaß
Bild
Bild

und Pauter Pleuele
Bild
Bild
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
FelixM5
Beiträge: 117
Registriert: Fr 30. Jan 2009, 22:09

Re: M5 Turbo Revision

Beitrag von FelixM5 » Mi 25. Feb 2009, 09:29

Die Pauter Qualität ist Top, oder ?
Die Mulde in den Kolben wirkt ziemlich tief. Was für eine Verdichtung hast Du ? 86mm Hub ?
Ich schweisse mir gerade ein paar Krümmer...hast Du schonmal Erfahrungen mit Ceramic-coating gemacht ?
Ich wollte das jetzt mal ausprobieren, da ich kein Fan von dem Auspuffband bin und es sich in engen Zwischenräumen schlecht wickeln läßt.

Gruß

Felix

Antworten