S50b32 Turbo

Alles betreffend Abgasaufladung: Turbolader, Konzepte, Krümmer etc

Moderator: Grimmjar

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Mo 8. Feb 2016, 14:52

Naja ich versuchs mal.

Also Motor 3,2L S50
Getriebe und Diff.Orginal
Sintermetallkupplung
Rennsportschwung/stärkere Druckplatte
Wössner Pleuel Arias Turbo Kolben
Verdichtung 8,5:1 Pyramiddichtung von Eugen Arp Stehbolzen
Vanos ausgebaut , vollverstellbare Nocken
850ccm Siemens Düsen , 3Bosch Benzinpumpen , Catchtank grössere Leitungen usw...
Trijekt Motormanagement. stärkere Zündspulen andere Kerzen.
Twinscroll Krümmer , 2 Tail Mvs 38er Wastegates ,
GT40 Lader mit 42er Innenleben und 106er Abgasseite.
(hoffe das stimmt so)
Auspuffanlage 2x90mm durch ohne Kat mit Mittel und Endtopf selbstgemacht (leer)
LLK 600x300x80
LLVerrohrung 75mm
Airbox im Moment die orginale etwas umgebaut aber mit den Gummi Balgen.

so ich hoffe ich hab nix vergessen. Zumindest war das das wichtigste.

AIrbox möchte ich jetzt selbst bauen , dazu später ein paar Fragen.
ich versuch mal ein paar Bilder hochzuladen.


Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Di 9. Feb 2016, 06:32

ok, also deine aktuelle Obergrenze vom Kraftstoff beträgt etwa 850ps.
Dafür müsste der Ladedruck auf etwa 1.6-1.7bar angehoben werden. Der Motor macht das locker mit.

Das Getriebe hält diese Leistung einige Zeit aus.
Die Kupplung wird aber vorher schon aufgeben, bei etwa 650-700. Da wirst du um eine 3-Scheiben Kupplung nicht rumkommen (bei uns lieferbar)
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 9. Feb 2016, 09:22

Was müsste Mann ändern damit diese Leistung schon früher anliegt?

Größere Bedüsung größerer Lader?

Gibt ja in Schweden einige die bereits mit 1,5 schon über 800 ps fahren.
Zumindest liest man das.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Di 9. Feb 2016, 09:53

Mit einer guten Abstimmung, E85 und einem effizienten Verdichter gehen 800ps bei 1.5bar bestimmt.
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 9. Feb 2016, 10:13

D.h mein Lader ist nicht ganz so effizient.?
E85 kann ich nicht fahren , gibt bei uns in Österreich fast keine Tanken an denen erhältlich.

Mit dem Lader hab ich mich geirrt . Hab gerade nochmal nachgefragt.
Sollte ein GT 44 88 sein mit 93 er oder 96 er Abgasseite.
Wenns sowas gibt , finde nix im Netz unter 4488

Sorry aber das ist ewig her , und an den Lader komm ich schlecht rann zum messen , daher die Rückfrage.
Eugen Vllt tust du mir den Gefallen und kannst das nochmal durchrechnen.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Di 9. Feb 2016, 11:19

Hab gerade nachgeschaut - beim 88er Verdichter ist bei 700ps Schluß. Er liefert maximal 70lb/min. Bestenfalls...
Für 800+ benötigst du mindestens ein GT4094 oder besser ein GT4202R !
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 9. Feb 2016, 16:25

So ich hab mich jetzt selbst unters Auto gelegt.
die Abmessungen entsprechen genau denen auf dem Diagramm bzw. auf der Zeichnung.

Bild
allerdings hab ich nirgens irgendwelche Bezeichnungen an dem Abgasgehäuse finden können.
Und die Abmessungen sind ja beim GT 4088 gleich.
Kann mir jemand sagen wie ich jetzt die richtige Type feststellen kann?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Mi 10. Feb 2016, 06:37

Die Turbine ist hier zweitrangig. Es geht um den Verdichter - genauer genommen um die Größe des Verdichterrades.
Das kannst du messen in dem du den Ansaug vom Turbo abbaust und mit der Schieblehre den Durchmesser des Rades ermittelst. Dann können wir dir sagen was das genau für ein Verdichter ist und welche Leistung er liefert
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Mi 10. Feb 2016, 07:28

Ok dann werd ich versuchen das Ding mal abzu bauen.
Brauch ich dann irgendwelche Dichtungen neu?

Antworten