S50b32 Turbo

Alles betreffend Abgasaufladung: Turbolader, Konzepte, Krümmer etc

Moderator: Grimmjar

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 2. Jul 2013, 21:31

Ich dachte eigentlich eher an die copy sind paste Funktion , aber das geht in diesem Forum scheinbar nicht. Das System mit Imageshake usw kenn ich gefällt mir aber nicht , erstens viel Arbeit und nachher sind die Foto Urls ja wieder Furt. Mal sehn i werd morgen mal Schaun das ich ein paar Bilder online bringe.

Was ich von dem Schweden Umbau halte?
Hm nicht so mein Ding , von dem mal abgesehen das es kein M3 ist gefällt mit der ganze Look nicht .
Vorne diese M5 Look Stoßstange is so garnicht mein Fall , haben die Vllt wegen dem LLK so gewählt . Die Radläufe gefallen mir nicht und die Stoßstange hinten ist ein Fall für sich. Meiner Meinung nach ist das Auto irgendwo zwischen Strasse und Drag anzusiedeln.
Zum Motorumbau kann ich nicht allzuviel sagen , sieht sehr gut sauber und professionell aus . Allerdings möchte ich weder meinen Federdom so stark deformieren , noch auf meinen Scheibenwischer verzichten.

Ich möchte und habe die Orginaloptik des E36 M3s so gut es geht erhalten , ohne das ganze Forstinger und Ebay Zubehör.
Mein Wagen ist Straßenzugelassen und soll auch so wenig wie möglich auffallen.

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Mi 3. Jul 2013, 15:41

uumpower hat geschrieben:Ich dachte eigentlich eher an die copy sind paste Funktion , aber das geht in diesem Forum scheinbar nicht. Das System mit Imageshake usw kenn ich gefällt mir aber nicht , erstens viel Arbeit und nachher sind die Foto Urls ja wieder Furt. Mal sehn i werd morgen mal Schaun das ich ein paar Bilder online bringe.
Ansonsten kannst du ja auch ein Bilder Video bei You tube hochladen. Muss ja keine tolle Projektmelodie haben, oder so.
uumpower hat geschrieben:Was ich von dem Schweden Umbau halte?
Hm nicht so mein Ding , von dem mal abgesehen das es kein M3 ist gefällt mit der ganze Look nicht .
Vorne diese M5 Look Stoßstange is so garnicht mein Fall , haben die Vllt wegen dem LLK so gewählt . Die Radläufe gefallen mir nicht und die Stoßstange hinten ist ein Fall für sich. Meiner Meinung nach ist das Auto irgendwo zwischen Strasse und Drag anzusiedeln.
Zum Motorumbau kann ich nicht allzuviel sagen , sieht sehr gut sauber und professionell aus . Allerdings möchte ich weder meinen Federdom so stark deformieren , noch auf meinen Scheibenwischer verzichten.

Ich möchte und habe die Orginaloptik des E36 M3s so gut es geht erhalten , ohne das ganze Forstinger und Ebay Zubehör.
Mein Wagen ist Straßenzugelassen und soll auch so wenig wie möglich auffallen.
Die E36 M3 und Ag Karosse unterscheiden sich ja nicht wirklich. Ansonsten ist halt die Front mit einem Übergoßen Ladeluftkühler versehen der auch über die gesamte breiteren 5er Frontstostange geht. Mein fall ist es auch nicht.
Radläufe sind halt beim E36 immer ne Katastrophe. Die sind viel zu schmal. Die PS zahlen ab 400 ?s sind eigentlich nur mit einer Verbreiterung hinten zu bewältigen. Ist dann nur noch die Frage welche. Ich finde er hat es gut gemacht ! es gibt schlimmerer und bessere wege als e46 M3 Radläufe zu nehmen.
Ich sehe bei dem Wagen nur einen Hobby Drag racer und eigentlich ist es für mich auch ein STraßenauto mit vielen Modifikationen. Man kann aufjedenfall auch zur Rennstrecke und wieder nach Hause fahren mit dem Ding.
Schweibenwischer hat er glaub ich nicht wegen dem Motorumbau abmontiert.
Naja das mit dem Federdom musst du halt entscheiden. kompromisse wirst du mit Top mount sehr warscheinlich eingehen müssen.
Orginaloptik möchte ich bei meinem Wagen eigentlich auch immer behalten. Nur leider ist orginal eigentlich immer das gegenteil von schnell, agil und leicht.

Was fährst du eigentlich für Felgengrößen und Reifengrößen auf der Hinterachse?

mfg dommy

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Mi 3. Jul 2013, 18:31

19" 265er

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Do 4. Jul 2013, 05:30

9,5J ? Et 35?


Mfg dommy

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Do 4. Jul 2013, 05:49

Glaub Et37


Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Do 4. Jul 2013, 11:20

Geht doch!

Die dezente optik vom Wagen gefällt mir. Felgen sind zwar nicht so mein Fall, aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.
Nur deine Ansaugbrücke macht mich ein wenig stutzig. Kriegen Zylinder 1 und 2 überhaupt Luft ab?
Bild

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Do 4. Jul 2013, 18:13

Ja die Airbox is nicht optimal , aber is noch vom Kompressorumbau und sie erfüllt ihren Zweck. Denke das alle 6 Zylinder genügend Luft bekommen , möchte aber eine neue Airbox Basteln. Muss noch auf das Alu warten.

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Fr 5. Feb 2016, 12:09

Nach langer langer langer Zeit gibts hier mal ein kleines Update.
Das Auto ist jetzt2,5 Jahre gestanden.
Ich habe im Feb. 2014 mit dem Hausbauen angefangen und hatte weder Platz noch Zeit um an dem Wagen weiterzubauen.

Ich weiß nicht ob ich s erwähnt habe aber 2013 ist mir zum 3ten mal die ZKD rausgeflogen und seit dem Stand der Wagen.

Der Motor wurde jetzt noch mal komplett neu gemacht , von Eugen hab ich eine Pyramiddichtung erworben . Die Bearbeitung hat ein Motorenspezialist bei uns ums Eck übernommen.

Mein Tuner hat zwar sowas auch noch nie gesehen bzw damit gearbeitet , aber ich hab volles Vertrauen in Eugen und diese Technik.

Der Staudruckkrümmer wurde gegen einen 2Teiligen Stossdruckkrümmer getauscht.
Jetzt passt auch der Krümmer zum Twinscroll Gehäuse des Laders.

Die Einspritzdüsen wurden auf 850ccm umgebaut die Luftverrogrung nochmal geändert da der Lader jetzt ganz vorne sitzt.
Wenn möglich werde ich nochmal Fotos einstellen.

Nach einer ersten Probefahrt kann man sagen das der Lader jetzt um einiges früher einsetzt , vorher 4300-4600 U/min
Jetzt 3600U/min bzw. Bei 3600 steht schon 1bar an.

Denn Motor muss ich jetzt wieder einfahren und erst dann wird richtig abgestimmt.
Das dauert also noch bis die Straßen soweit befahrbar sind bei uns.

Meine Fragen wären jetzt:
Wieviel Ladedruck kann ich mit diesem Setup jetzt sinnvoll fahren?
Ich dachte an 1,5 bar. Da sollte normalerweise eine Leistung mit ner 8 vorne stehen. Ist das realistisch geschätzt?

Ab wann wird's mit den restlichen Komponenten (Getriebe , Diff usw kritisch?
Ich fahre damit auf der Straße und keine Drag Rennen .
Vllt gibts dazu von den Profis hier Erfahrungswerte.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Mo 8. Feb 2016, 07:30

Welche Verdichtung hast du ? Welche Kolben und Pleuele ?
Wenn der Lader groß genug ist, dann sind 800ps durchaus möglich bei 1.5bar Ladedruck. Kommt natürlich auf den Abstimmer an.
Kannst du die Fakten über den Motor und Peripherie nochmal zusammenfassen ? Leider ist es aus den letzten Posts nicht ersichtlich...
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten