S50b32 Turbo

Alles betreffend Abgasaufladung: Turbolader, Konzepte, Krümmer etc

Moderator: Grimmjar

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Mo 1. Jul 2013, 10:02

Hallo alle zusammen!

Bin neu hier und stell mich kurz vor.
Heiße Flo bin 29 , bastle seit meinem 16 Lebensjahr an Autos rum , hab mir mit 18 den ersten ///M gekauft und bin bis heute der Marke treu gebliben.
Mein jetziger M ist seit 7 Jahren in meinem Besitz ist ein 3,2L Coupe aus 97.
Vor 4 Jahren wurde er auf Kompressor umgebaut , und dann gleich darauf auf Turbo.
So soviel zur Vorgeschichte.

Im Moment liegen 1,4bar an.
Der GT40 mit 42er Innenleben verrichtet seine´Dienste im Moment ganz gut , allerdings möchte ich jetzt doch noch ein bißchen mehr Leistung rausholen , wenn da nicht das Problem mit der Temperatur wäre. Die Zylinderstege sind ja beim 3L schon nicht wirklich groß und beim 3,2L is noch schlimmer.
Im Moment sitzt der Lader an nem Staudruckkrümmer hinter über der rechten Vorderachsauhängung.
Ich möchte nen größeren Lader einbauen , Stoßdruckkrümmer verwenden , Lader rauf neben den Motor abgasseitig und dann mit E85 noch nachhelfen.
Ich hab leider noch nie so nen Krümmer geschweißt geschweigeden weiß ich ob oben rum Platz für nen GTX42 ist.

Bekomm ich irgendwo im Netz einen solchen Krümmer für vernünftiges Geld zu kaufen , oder einfach selber schweißen??
Bekomm ich den Lader noch unter die Haube , und was wäre dann eventuell noch zu erwarten ?
Ich möchte einfach ein geringfügig besseres Ansprechverhalten , im Moment setzt der Lader bei 3800U/min ein .
Etwas mehr Leistung wäre nicht schlecht und einfach das ganze System etwas kühler halten.

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mo 1. Jul 2013, 13:16

Hallo Flo,

reden wir bei 1,4 Batr von Ladedruck oder Absolutdruck? Ladedruck von 1,4 Bar wäre mit dem Staukrümmer ne Hausnummer und ohnehin am 3.2er irgendwo >700 PS.
Temperatur kannst mit einem Stoßkrümmer bestimmt etwas senken. Anpsrechverhalten wird auch ein wenig besser werden. Aber erwarte keine Wunder, GTX42 ist kein Kindergeburtstag.
Bild

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Mo 1. Jul 2013, 18:46

der gtx42 ist kein Kindergeburtstag??

wir reden über 1,4 bar Ladedruck , mit deiner Rechnung bist nicht so verkehrt.
leider misst der Prüfstand nur knapp 730Ps dann schaltet er ab , da bin ich drüber.
Mir geht's wie gesagt hauptsächlich um die Temperatur , ich möchte noch en bißchen mehr Ladedruck fahren und da brennen mrsonnst die Zylinderstege weg .
Das mit dem Stoßaufladungskrümmer is auch so ein Ding , ich hab heut mit meinem Tuner gesprochen , der meinte das leider so ein Niro Krmmer nie halten wird , er kennt keinen der nicht irgendwann gerissen ist.

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mo 1. Jul 2013, 22:56

uumpower hat geschrieben:der gtx42 ist kein Kindergeburtstag??

wir reden über 1,4 bar Ladedruck , mit deiner Rechnung bist nicht so verkehrt.
leider misst der Prüfstand nur knapp 730Ps dann schaltet er ab , da bin ich drüber.
Mir geht's wie gesagt hauptsächlich um die Temperatur , ich möchte noch en bißchen mehr Ladedruck fahren und da brennen mrsonnst die Zylinderstege weg .
Das mit dem Stoßaufladungskrümmer is auch so ein Ding , ich hab heut mit meinem Tuner gesprochen , der meinte das leider so ein Niro Krmmer nie halten wird , er kennt keinen der nicht irgendwann gerissen ist.

Na dann liefer mal Bilder und Leistungsdiagramm von dem Wagen. Hatte solche Leistungen mit nem Staukrümmer immer für sehr zweifelhaft gehalten.
Was meinst du mit "Niro"? Jeder gut geschweisste V2A Krümmer muss halten... Wir reden bei nem Turbo-M3 ja wohl nicht von ebay-Edelstahl-Krümmern...
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von schaper » Di 2. Jul 2013, 07:48

Er meint wahrscheinlich 1.4301 - das reisst definitiv irgendwann. Man verwenden ausschliesslich 1.4571/1.4541 für die Abgaskrümmer.
Wenn du die Temperatur senken willst, dann geht das NUR mit E85. Mehr Ladedruck bringt automatisch höhere Temperaturen mit sich. Hier geht mehr Leistung durch Volumen.
Machbar ist das, die S50 Motoren halten bis zu 1000ps wenn sie richtig gebaut sind
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Di 2. Jul 2013, 07:55

Hi uum power

Da hast du ja en echt schicken Wagen.

Was hast du denn jetzt für ne Ecu?Fährst du lmm? Hast du irgenwelche Zündwinkel ? Drehzahlen?
Willst du selber abstimmen?


Hast du den Krümmer irgendwie Hitzebeständig beschichtet?


Mfg Dommy

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 2. Jul 2013, 11:21

Im Moment läuft der Wagen und ist abgestimmt.
Bilder und Vids kann ich bei Zeiten mal hochladen.
Im Moment ist da ein Guß Staukrümmer eingebaut der leider an einer Ecke immer wieder reißt.
Mit Niro hab ich natürlich hochwertiges Niro gemeint und keinen ebay China Schrott , hab aber jetz die Info bekommen das Ich 48er Güteklasse nehmen soll , mit eigenem Schweißdraht , der soll bis 1100 Grad hitzebeständig sein. Ist das bei 45er Güteklasse auch so ? Oder hält der auch nur bis 700 Grad?
Wie bereits erwähnt , oder auch nicht hätte ich vor auf E85 umzusteigen , leider gibts in Österreich noch nicht allzu viele Tankstellen.

Mein Tuner (HST) meint er könne mir das gewünschte Material für den Krümmer besorgen , würde ca. 250 Euro kosten. Ist das nicht ein bißchen viel für die paar Bögen?
Vllt hat hier irgendjemand noch ne gute Adresse zum Bezug bzw. hat schon mal jemand so nen Twinscroll Krümmer geschweißt , und weiß was (topmount) möglich ist bei dem Motor (Motorraum)

.
schaper hat geschrieben:Er meint wahrscheinlich 1.4301 - das reisst definitiv irgendwann. Man verwenden ausschliesslich 1.4571/1.4541 für die Abgaskrümmer.
Wenn du die Temperatur senken willst, dann geht das NUR mit E85. Mehr Ladedruck bringt automatisch höhere Temperaturen mit sich. Hier geht mehr Leistung durch Volumen.
Machbar ist das, die S50 Motoren halten bis zu 1000ps wenn sie richtig gebaut sind
mehr Volumen hätte ich ja dannn auch mit dem größeren Lader , bzw mit E85 und dem anderen Krümmer hab ich zumindest sicher eine bessere Füllung oder?
DommyM3_85 hat geschrieben:Hi uum power

Da hast du ja en echt schicken Wagen.

Was hast du denn jetzt für ne Ecu?Fährst du lmm? Hast du irgenwelche Zündwinkel ? Drehzahlen?
Willst du selber abstimmen?


Hast du den Krümmer irgendwie Hitzebeständig beschichtet?


Mfg Dommy
Wie schon gesagt ist im Moment nur ein normaler Gußkrümmer , ich fahre mit ner freiprogrammierbaren Trijekt da ich für die Straße nicht mehr brauche .
Map Sensor , Zündwinkel lässt sich sicher erfragen , Drehzahl bis 8000. Wie gesagt das Auto ist im Moment abgestimmt , werde allerdings wieder zum Tuner fahren und abstimmen lassen wenn ich mit dem anderen Krümmer fertig bin . K.A was ich für E85 noch umrüsten muß , Wird ja dann die ganze LLFührung wieder neu zu machen sein , Downpipe muß ich auch neu machen da ja dann 2 Stk. Wastegates verbaut werden.

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Di 2. Jul 2013, 16:33

uumpower hat geschrieben:Im Moment läuft der Wagen und ist abgestimmt.
Bilder und Vids kann ich bei Zeiten mal hochladen.
Wieviel PS hatteste auf deinen You tube Videos?




uumpower hat geschrieben:Im Moment ist da ein Guß Staukrümmer eingebaut der leider an einer Ecke immer wieder reißt.



Wie schweißt ihr den Krümmer? Grauguß ist extrem Kohlenstoffhaltig!
Schweißen und viel Kohlenstoff sind ein Ziehlkonflikt deshalb gibt das auch keine haltbaren nähte mehr.
Es gibt da aber nen Trick bei dem du ihn Autogen schweißt mit viel Acytelenüberschuss.




.
schaper hat geschrieben:Wenn du die Temperatur senken willst, dann geht das NUR mit E85. Mehr Ladedruck bringt automatisch höhere Temperaturen mit sich. Hier geht mehr Leistung durch Volumen.
Könnte man nicht auch ein Größeres Abgasgehäuse verwenden um den Abgasdruck zu senken um die Temp. besser aus dem Brennraum zu bekommen?





DommyM3_85 hat geschrieben:Hast du den Krümmer irgendwie Hitzebeständig beschichtet?
-meinte eignetlich, ob dein jetztiger Staukrümmer mit z.b. Hitzeschutzband umwickelt ist.
uumpower hat geschrieben: Wird ja dann die ganze LLFührung wieder neu zu machen sein , Downpipe muß ich auch neu machen da ja dann 2 Stk. Wastegates verbaut werden.



-Wenn du Bottum Mounth gehen must, wirds mit den Rohren unterm Achsträger auch sehr eng! Bei nem GTX 42 kannste keine 52er LL Rohre nehmen denk ich!

-Warum zu hölle 2 Wastegates?

-Fährst du die Doppelvanos noch? Die nimmt dir auch ziemlich viel Platz hinterm rechten Scheinwerfer weg, weil sie breiter baut als der Motor!


Meine erfahrungen mit Top mounth: Also bevor Ich den Rotrex an meinen E36 M3 S50B32 gebaut habe, hab ich mir mal so nen GT35 Chinaturbo geholt aber nie verbaut weil ehr mir bei der Überholung kaputt ging.
Hab diesen dann mal hinter den rechten Scheinwerfer gelegt(Topmounth position): Und das ist sowas von katastrophal mit dem Platz das ich nicht mal versucht habe es mir vorzustellen

Wenn du deinen Lader sowieso schon abgebaut hast, leg ihn auch mal so dahin! Evntl kannst du dir ja schon mal Maße vom GTX 42 besorgen und abschätzen ob es passt!

Wenn das nicht passt. Und ich denke das es nicht passt, dann gibts für dich nur eine möglichkeit es so zu realisieren.
In Schweden hat einer diesen hier gebaut(Traumhaftes Auto, so nebenbei)->http://server.pure-pf.com/phpBB/viewtop ... start=1683

Der motor ist mit neuen Motorhaltern etwas gekippt und ich glaub auch das Getriebe wurde verdreht angeschweißt, alles andere sieht man ja. Und nur um Platz für einen Top mounth Krümmer zu schaffen.(Achte mal auf die Dombearbeitung :D )
uumpower hat geschrieben:mehr Volumen hätte ich ja dannn auch mit dem größeren Lader , bzw mit E85 und dem anderen Krümmer hab ich zumindest sicher eine bessere Füllung oder?

Durch das E85 hast du keine bessere Füllung! Die Eigenschaften von E85 ermöglichen es nur mehr Leistung durch geringer Verbrennungstemperatur zu gewinnen. E85 verbrennt dabei langsamer und kontolierter. auch das klopfen wird dabei veringert. Beachte das du größere Einspritzventiele brauchst um mehr Einspritzen zu können!
Durch den Krümmer bessere Füllung ehr indirekt. Dadurch, dass du die Temp. an den Auslassventielen durch den Krümmer senkst, kannste auch mehr Leistung abrufen über Zündung und Spritmenge Nebeneffekte wie Klopfen etc..


Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben


mfg Dommy

uumpower
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jun 2013, 07:25

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von uumpower » Di 2. Jul 2013, 18:12

das Video wurde beim einfahren nach dem ersten Abstimmen mit 1 bar Ladedruck und knapp über 600Ps gemacht.

beim Gußkrümmer reißt immer die gleiche Ecke des Flansches am ersten Zylinder , ich hab das schon mal mit ner speziellen Gußelektrode geschweißt , hält aber nicht lange , da der riß genau durch die Bohrung des Stehbolzens geht.

mit der besseren Füllung hab ich mich auf den besseren Krümmer (stoßdruck) bezogen , da ja beim Staudruckkrümmer Abgase im Brennraum bleiben (bei zu hohem Ladedruck) wenn ich das richtig verstanden habe.

Den E85 Sprit wie schaper schon sagte , um die Brennraumtemp zu senken , bzw höhere Zündung? fahren zu können und bei gleichem Ladedruck durch "bessere Füllung"? mehr Leistung zu fahren?!

jup der jetztige Krümmer ist mit Hitzebnanmd umwickelt.

ich haben im Momenmt Bottom Mount

2Stk. Wastegates durch den Twinscroll Krümmer 3 in 2 . Der Lader hat ja einen Twinscrollgehäuse , Darum dachte ich 2 getrennte Krümmer--> 2x Wastegate. oder irre ich?

Die Vanos ist nicht mehr eingebaut , die baut aber meines Wissens auch nicht breiter als der Motor , aber egal.

Wenn ich wüßte wie ich Fotos direkt vom Pc hochladen kann müsste ich nicht so viel erklären. :shock:

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: S50b32 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Di 2. Jul 2013, 19:03

uumpower hat geschrieben: beim Gußkrümmer reißt immer die gleiche Ecke des Flansches am ersten Zylinder , ich hab das schon mal mit ner speziellen Gußelektrode geschweißt , hält aber nicht lange , da der riß genau durch die Bohrung des Stehbolzens geht.
Wenn du deinen neuen Krümmer hast entsorg ich den alten gern für dich. :) Mal schauen, ob der schon am ende ist.
uumpower hat geschrieben:mit der besseren Füllung hab ich mich auf den besseren Krümmer (stoßdruck) bezogen , da ja beim Staudruckkrümmer Abgase im Brennraum bleiben (bei zu hohem Ladedruck) wenn ich das richtig verstanden habe.
Ach so o.k.
Es ist so, dass heiße Abgase schneller fließen als kalte! Deshalb fragte ich auch, ob dein Krümmer mit Hitzeschutz umwickelt ist. Das Hitzeschutzband erwärmt die Abgase, diese fließen schneller durch den Turbo ab und deine Abgase werden etwas weniger in den Brennraum zurückgedrückt(teoretisch). Nur haste dann wieder die Probleme mit zu heißen Krümmern und Rissen.

Was fährst du für Nockenwellen? Wieviel Grad? Vielleicht wird dir da zuviel zurück in den Brennraum gedrückt.
So langsam kommst du auch in bereiche wo man Ventiele und Ventielfedern durch verstärkte ersetzt um genau diese Füllungprobleme zu minimieren.

Die Stoßdruckvariante ist da sicherlich besser als nur auf e85 umzusteigen. Ich würde es erst ohne e85 probieren

uumpower hat geschrieben:Den E85 Sprit wie schaper schon sagte , um die Brennraumtemp zu senken , bzw höhere Zündung? fahren zu können und bei gleichem Ladedruck durch "bessere Füllung"? mehr Leistung zu fahren?!
Ich dachte du wolltest mehr Ladedruck fahren und darum die Temp etwas senken? Ich würd auf Stoßaufladung umbauen, Sprit lassen, Zündung zurücknehmen, und Ladedruck hochschrauben. 1,6-1,8 Bar


Aber jeder hat da bestimmt seine eigene Ansicht.


uumpower hat geschrieben:2Stk. Wastegates durch den Twinscroll Krümmer 3 in 2 . Der Lader hat ja einen Twinscrollgehäuse , Darum dachte ich 2 getrennte Krümmer--> 2x Wastegate. oder irre ich?


Brauchst du nicht hol dir ein großes von Schaper oder eins bei PPF in Schweden. Die dinger sind nicht auf dem ersten 1000PS s50 erfolgreich unterwegs!
uumpower hat geschrieben:Die Vanos ist nicht mehr eingebaut , die baut aber meines Wissens auch nicht breiter als der Motor , aber egal.

Doch die Doppelvanos ist breiter und die Magnetventiele ragen genau dort hin wo der Lader dann sitzt.
Aber du hast ja keine Vanos mehr.
uumpower hat geschrieben:Wenn ich wüßte wie ich Fotos direkt vom Pc hochladen kann müsste ich nicht so viel erklären. :shock:
Bei Google eingeben: z.b Bilder hochladen, Bilder Upload etc.->Da drauf gehen, Dann auf der Seite durchsuchen; Jetzt öffnet sich deine Festplatte und du suchst dir dein Bild aus was hochgeladen werden soll; WEnn es oben ist musste dir eins von den langen adressen in deinen Tread hier im Forum kopieren damit wir den Link haben.

Was hälste du von dem Umbau den ich oben gepostet habe?


mfg Dommy

Antworten