T3/T4 made in China

Alles betreffend Abgasaufladung: Turbolader, Konzepte, Krümmer etc

Moderator: Grimmjar

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von schaper » Di 28. Sep 2010, 18:04

hunter169 hat geschrieben:...und die lader sind tatsächlich nur verklebt?
die meisten die ich gesehen habe, ja
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

88nico
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 16:48

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von 88nico » Fr 5. Nov 2010, 22:06

Hi hab mir jetzt mal so einen Lader bei eBay Gekauft (111€)
die maße:
ansaugseite 43
abgasseite 50
muss ich aber nochmal nachmessen

Bezeichnung T3/t70
bin mal gespannt was man damit anfangen kann
und der Lader ist tatsächlich verschraubt glaub bis 0,5 bar
macht der mit

Benutzeravatar
Hebi
Beiträge: 396
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:43
Wohnort: Dingolshausen

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von Hebi » Sa 6. Nov 2010, 16:59

Wärst du für 111 € in den Puff hättest mehr davon gehabt :)

Ich geb dem Lader 100 Km. ;)

88nico
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Dez 2009, 16:48

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von 88nico » So 7. Nov 2010, 07:01

Haha aber für 111€ Machste im Puff aber keine 100km
werde mir sowieso ein holset kaufen warte nur auf ein gutes Angebot
will nur mit eigenen Augen sehe wie so ein China Lader aussiht/funktioniert.

Benutzeravatar
L30N
Beiträge: 96
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 19:50
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von L30N » Di 11. Jan 2011, 15:57

Hat jmd. ne Adresse von ner Bezugsquelle für Rohrbögen usw. nem hitzefesten Edelstahl (z.B. nen 1.4541).
Krieg so Kram wenn dann nur in abartigen Stückzahlen her...
83er E30 332i 24v
90er E30 325i 24v
82er Golf 1 G60

Benutzeravatar
Hebi
Beiträge: 396
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:43
Wohnort: Dingolshausen

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von Hebi » Di 11. Jan 2011, 21:43

Firma Hörr

die sind in Egay drin mit dem Namen rundumedelstahl. Da hab ich mein zeug auch her bekommen.
Top ware und schneller versand.

Gruß Hebi

Benutzeravatar
L30N
Beiträge: 96
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 19:50
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von L30N » Di 11. Jan 2011, 21:48

Hebi hat geschrieben:Firma Hörr

die sind in Egay drin mit dem Namen rundumedelstahl. Da hab ich mein zeug auch her bekommen.
Top ware und schneller versand.

Gruß Hebi
Jo, den kenn ich, aber der hat auch nur 1.4301 das eigentlich nur 600° aushält lt. Datenblatt, hat das bei dir gehalten?
83er E30 332i 24v
90er E30 325i 24v
82er Golf 1 G60

Benutzeravatar
Hebi
Beiträge: 396
Registriert: Di 2. Dez 2008, 20:43
Wohnort: Dingolshausen

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von Hebi » Di 11. Jan 2011, 21:53

Das hab ich am Freitag bekommen

Bögen sind aus 1.4541 und rohre aus 1.4301 aber ist alles fürs Downpipe. 76mm :D

_Calle_
Beiträge: 8
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 08:58

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von _Calle_ » Do 9. Jun 2011, 21:41

Hörr kannte ich bis jetzt noch nicht.

kenne nur Sawade, die haben eine gute Auswahl und ein gutes preis / leistungs- Verhältnis.

Benutzeravatar
esp262
Beiträge: 420
Registriert: So 26. Jun 2011, 15:52
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: T3/T4 made in China

Beitrag von esp262 » Mo 26. Dez 2011, 09:46

also das 2. bild sieht meiner meineung so aus als ob da jemand schon selbst dran mit schutzgas rumgebraten hat :D

Antworten