Probleme mit Nockenwellensensor

Steuergeräte, diverse Kontroller, Sensorik, Mapping etc

Moderator: Grimmjar

diki
Beiträge: 73
Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:51

Re: Probleme mit Nockenwellensensor

Beitrag von diki » Do 6. Okt 2016, 18:16

Hallo Eugen,
Vollsequentiell.
Tja..heute habe ich nichts neues festgestellt.
Das Kurbelwellensignal ist sehr gut. So auch Nockenwelle.
Zündfunken sind voll da....aber er scheint auf 3/4 Zylindern zu laufen :(
Wenigstens ist voller Öldruck da.

Ich glaube aber ich habe ein anderes Problem.
Sagmal, ich hatte bei dir ja die Kopfdichtung gekauft für den M106
Pyramid.
Ist die Wiederverwendbar?

Der Kopf muss wahrscheinlich nochmal runter :(
Zum Glück habe ich noch einige davon.
Gewissheit haben wir erst nachdem wir Kompression gemessen habe. Dafür muss aber Lader mit Downpipe ab :(
Kopf muss ja geplant werden nach Pyramid Nutzung, oder?

Beste Grüsse
diki
Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Probleme mit Nockenwellensensor

Beitrag von schaper » Fr 7. Okt 2016, 05:52

Die Ringe sind wiederverwendbar. Die Dichtung nicht. Kopf muss 0.3mm geplant werden

Wie sehen die Kerzen aus ?

eigentlich ist das Problem einfach einzugrenzen:
- Zündfunke und Einspritzung vorhanden und auch in richtiger Reihenfolge ?
- Kompression über 9bar ?
- dann ist die Steuerung verschoben
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

diki
Beiträge: 73
Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:51

Re: Probleme mit Nockenwellensensor

Beitrag von diki » Fr 7. Okt 2016, 08:20

Chef, you got mail :)

Ich hab mich vertan!Cooperring, nicht Pyramid...Ich wollte keine extremen Ladedrücke fahren...Hält das Getriebe eh nicht..und der e30 ist für die Strasse :)

Zündreihenfolge passt....sprit ist auch da...Kompression messen wir nächste Woche.....Dafür muss die Downpipe ab....Also muss ich zur Hebebühne....

Ich befürchte, dass es am Thema Kompression liegt.

Beste Grüsse
diki
Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Antworten