C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

Antworten
Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von Jimmy330k » Sa 6. Jan 2018, 09:08

Habe nun erfolgreich meinen e46 330i mit einem c38-81 aufgeladen. Momentan fahre ich einen 95er pulley mit ca 0.4bar. Verbaut ist ein highflow llk von hg motorsport.
Prüfstand sagt knapp über 300ps. Motor, einspritzung, abgasanlage sind serie. Die leistungskurve ist sehr geradlinig und auto fährt sich auch super.
Nun meine frag was ist das maximum mit diesem kompressor?
Hab noch einen 90er ubd 85er pulley rumzuliegen.

Was muss ich am motor ändern? Bin bereit den motor zu öffnen und zu verstärker. Also stehbolzen und ne andere zylinderkopfdichtung aufjedenfall. Andere lagerschalen? Pleuel?
Einspritzanlage? Reicht da die m3 pumpe?
Welche einspritzdüsen?
Abgasanlage? Fächerkrümmer? Sportkats?
Andere zündkerzen? Anderes motoröl?
Welche kupplung? Sachs performance?


Freue mich über jeden rat. Möchte jetzt schon langsam anfangen die teile zu besorgen.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von schaper » Sa 6. Jan 2018, 14:45

Der M54B30 kann bis 0.8bar serie gefahren werden. Also mit 90mm Rad. 85mm ist hier das kleinste, was man hier verbauen darf.

Einspritzventile mind. 320ccm
Benzinpumpe mind. M3E46
Fächerkrümmer ist Pflicht. Sportkats auch.

Kupplung je nach Fahrweise. Eigentlich sollte die Sachs Performance Druckplatte reichen
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von Jimmy330k » Sa 6. Jan 2018, 18:36

Wow danke für die schnelle antwort.
85er ist das kleinste weil der kompressor oder der motor am ende ist?

Wie sieht es mit motorölkühler aus? Sollte man da was machen?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von schaper » Mo 8. Jan 2018, 08:48

85 ist wegen dem Kompressor das kleinste. Weil er sond bei dieser Übersetzung über 90k dreht

Motorölkühler ist empfohlen
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von Jimmy330k » Di 9. Jan 2018, 04:52

Bei 0.8bar haben wir wie viel ps ca? 350?

85erscheibe müste ja richtung 1bar gehen??
380ps??

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von schaper » Di 9. Jan 2018, 08:19

Die Leistung hängt vom Ladedruck und der Abstimmung ab.
Und der Ladedruck von der Restriktionen im Ladeluftsystem.
Im besten Fall muss eine 85mm Scheibe etwa 1bar bringen, was in ca. 380-400ps resultiert
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von Jimmy330k » Di 12. Jun 2018, 18:18

Habe mir mitlerweile ein komplettes ansaug und ladeluftsystem bauen lassen. Fast durchgehenden aluminium rohre wenig silikonschläuche und keine krassen winkenl. Der LLK ist ein HighFlow von HG Motorsport.
Kompressor ausgang bis ladeluft kühler eingang wurde in 2,5“ gebaut (gleicher durchmesser wie kompressor ausgang). Ab dem LLK bis zur Drosselklappe wurde in 3“ gebaut was mir nicht so richtig gefällt. Mir ist sofort aufgefallen das das ansprechverhalten deutlich schlechter geworden ist.
Meine frage ist der durchmesser für den c38 zu groß? Fahre noch die 95er scheibe.

Wenn es für die späteren stufen von vorteil ist nehm ich das schlechtere ansprechverhalten in kauf.
Was haltet ihr davon?

P.s. Ich messe maximal 0.4bar ist das normal? Sollten mit der 95er nicht 0.5-0.6 drinne sein?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: C38-81 m54b30 Maximum rausholen...

Beitrag von schaper » Mi 13. Jun 2018, 19:48

3" als Ladeluftrohr ist definitiv zu viel bei dieser Leistung.
Bis 400ps sollten 51mm verwendet werden, bis etwa 700 reichen 60-64mm aus.

Mit dem 95mm Riemenrad sollten tatsächlich etwa 0.6bar beim M54B30 anliegen. Wie ist der Ansaug vom Kompressor ausgeführt ? hast du Bilder ?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten