Kompressor Dimensionieren?????

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

Antworten
gocrazy
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:24

Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von gocrazy » Fr 4. Jul 2014, 19:26

Hallo,

bin neu hier und ich fahre momentan keinen BMW, das mal als erstes. :D

Ich bin Opel Fahrer (Hoffe das ist kein allzu großes Porblem) und habe einen Irmscher Omega mit einen C40SE Motor ( 4.0 Reihensechszylinder) mit 272 PS. Ich werde im Winter auf Rotrex kompressor umbauen.

geplant wären so zwischen 350 - 400PS mit einem Ladedruck von 0,3-0,5 bar. Das sollte der Motor aushalten ohne größeren Umbauten.

Ich hab mal nachgefragt was ich für einen Kompressor nehmen soll, da kam dann die empfehlung für den C30-94 bzw C38-81. Das hat mich ein bisschen gewundert da ja zwischen den beiden Kompressoren doch ein großer Unterschied ist. Danach habe ich selbst mal ein bisschen nachgerechnet dabei bin ich auf den C38-91 gekommen. Bei dem Kompressor liege ich noch am ehesten am Optimalen Arbeitsbereich.

Jetzt meine Frage habe ich mich da verechnet oder passt das? oder habt ihr andere empfehlungen?

Hier meine Berechnung
https://plus.google.com/photos/11319557 ... 1262963448

Danke schonmal für euere Antworten


mfg
Georg

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von NecRoZ » Fr 4. Jul 2014, 20:27

Das du Opel fährst, stört hier keinen ;) Bist du auch nicht der einzige damit.

Deine Rechnnerei hab ich nicht geprüft, aber prinzipiell kann man annehmen, dass du mit nur 0,3-0,5 Bar keine >50% Leistungssteigerung realisieren kannst. Dein Mechanischer Lader verbraucht auch noch einiges an Leistung. Aber starkes Ding nen 4-Liter aufzuladen. Drehmoment!!! 8-)
Bild

gocrazy
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:24

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von gocrazy » Sa 5. Jul 2014, 07:31

ich habe ja die Angst wenn ich den großen Kompressor einbaue das der vielleicht im Teillast betrieb nicht richtig funktioniert!!!!

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von NecRoZ » Sa 5. Jul 2014, 08:53

Ich verstehe dein Bedenken nicht ganz. Was genau soll "nicht richtig funktionieren" ?


Dein Kompressor dreht ja linear zur Motordrehzahl hoch, müsste also recht berechenbar einsetzen.
Wie der Wagen Schlussendlich läuft ist hauptsächlich Abstimmungssache und eine frage der Übersetzung deines Laderantriebs.
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von schaper » Di 8. Jul 2014, 11:53

Der C30 liefert zu wenig Luftmasse für 4l Hubraum. Der C38-81 ist mMn optimal
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

gocrazy
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:24

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von gocrazy » Di 8. Jul 2014, 13:16

Der C38-91 würde aber auch gehen oder? Hast du dir das Diagramm angeschaut da würde der C38-91 am besten passen. Ausser ich habe mich da wo verrechnet!
mfg
Georg

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von schaper » Mi 9. Jul 2014, 10:43

91 geht auch gut. Es kommt dann auf die Endleistungs an, die man fahren will. Falsch kann man damit nichts machen
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

gocrazy
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:24

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von gocrazy » Mi 9. Jul 2014, 13:43

Sehr gut, sowas wollte ich hören!!! :D :D :D

gocrazy
Beiträge: 5
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:24

Re: Kompressor Dimensionieren?????

Beitrag von gocrazy » Mo 21. Jul 2014, 13:16

So habe mir am Wochenende einen C38-91 geholt. werd ich dann im Winter einbauen!!!

mfg
Georg

Antworten