BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Sa 21. Nov 2015, 20:19

hallo,
sorry hat ein kleeein wenig gedauert seit meinem letzten Post. Den hinter jedem Mann der seine Träume erfüllen will, steht eine nörgelnde Frau :evil: Aber nun ist der Umbau endlich im Gange ;)

Dieses kleine schätzchen gilt es in meinem 6er zu verpflanzen :)
Bild

Begonnen habe ich mit dem Verbau einer 6Kolben Performance Bremsanlage, da ich mit den e34M5 Bremsen sowieso nie wirklich zufrieden war. Des weiteren wurden gelbe stahlflexleitungen verbaut. (sind auf dem foto jedoch noch nicht zu sehen)
Bild

Eine KDFi 1.4 hat auch schon seinen Platz gefunden.
Bild

Als nächstes habe ich eine NUKE Fuel rail und 630ccm siemens Düsen verbaut. Der Benzindruck wird über einen Nuke BDR eingestellt. Desweiteren sind Edelstahlummantelte Teflon Leitungen verlegt. Eine 044 Bosch habe ich letztes Jahr bereits verbaut, da die OEM Benzinpumpe sich verabschiedet hatte.
Bild

Einen sehr gut passenden LLK habe ich auch schon gefunden. Ist aus einem Seat leon Diesel :D Frischluftzufuhr erfolgt über einen Spallüfter.
Bild
Bild

Öldruck Öltemp LD und Abgastemp anzeigen habe ich in eine Carbonplatte Plaziert.
Bild

Einen Alu Wasser habe ich mehr oder weniger selber angefertigt, da ich nichts passendes gefunden habe :(
Bild


...so :) nun habt Ihr nen kleines Update meines Umbaus bekommen. Aktuell ist leider Baustop, da ich noch auf das Kompressor Haltesystem mit Riemenräder von Schaper Automotive warte. Kanns kaum noch erwarten bis ich Post bekomme :) Danach noch die ladeluft Verrohrung schweißen und Fertig :)

Geplant ist das ich erst mal mit Serien Motorteilen fahre. Doch nächsten Winter werde ich von Herrn Schaper noch bessere ZKD kolben pleuel usw kaufen und MEEEEEHR LD fahren :) Kann es den sünde sein?! :D

Wünsch euch allen noch n schönes wochenende, grüße aus Bayern und viel spaß beim lesen :)

MfG
Tobias Hanke
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von NecRoZ » So 22. Nov 2015, 21:18

Sehr geil, sehr geil! Gibts du die M5-Bremse ab?
Freu mich für dich, das wird ein ordentlicher E24 ;)


PS: bräuchte noch E24 radnaben für vorne :P
Bild

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Mo 23. Nov 2015, 06:47

Hallo,
Die VA bremse kann ich abgeben ja :)
Sind zimmermannscheiben und ebc redstuff beläge.

MfG
Tobias
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Fr 25. Dez 2015, 21:21

Sooo... es gibt wieder n kleines update.

Bild
Der Kompressorhalter kam als Teillieferung...somit konnte ich etwas weiter schrauben :)
Sehr geil wie fest und zugleich leicht der Aluhalter ist :)


Bild
Bild
Da es für den e24 keine härteren Motorhalter gibt hab ich mir selbst welche gefertigt, aus PE und Werkzeugstahl

Bild
Haltevorrichtung konstruiert. Wird aus Alu gelasert und dan mit 4 saugenden lüftern verbaut.

Bild
Bild
Bin gerade dabei die Ladeluftverrohrung vorzubereiten.
Abs muss leider versetzt werden, da sie der ansaugungöffnung des Kompressors im weg steht :/

Nun muss ich noch die verrohrung vervollständigen und abs versetzen.
Und nach erhalt der Schaper riemenräder kann ich mit dem Antrieb des Kompressors beginnen.

Wünsche allen frohe Festtage
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von schaper » Mo 4. Jan 2016, 08:51

ja der e24 ist ein Sonderfall - hier ist das ABS tatsächlich im Weg.

Übrigens, die Riemenscheiben gehen diese Woche raus
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Mo 4. Jan 2016, 20:05

Wenn es einfach wäre, würde es ja jeder machen ;)
Juhu freu mich schon voll :)
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Mo 11. Jan 2016, 12:52

Bild

Hey leute...bin gerade über dieses foto gestolpert.
Mir ist sofort aufgefallen, dass hier der kompressor zusätzlich mit einer Strebe stabilisiert worden ist. Vermutlich um vibrationen zu reduzieren.
Haltet ihr das für sinnvoll nachzubauen bezüglich halbarkeit des riemens oder evtl sogar des kompressors?

MfG
Tobias
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » Fr 12. Feb 2016, 22:57

Kleines Update meines umbaus.

Habe noch einen größeren ölkühler verbaut. Das ganze habe ich mit einem unf adapter der Fa. ISA racing und Edelstahl flexleitungen realisiert. Bin mit der verarbeitung sehr zufrieden

Bild
Bild


Mein lüfterhalter aus alu ist ebenfalls fertiggestellt. Sieht voll hammer aus :)
Bild
Bild

Ladeluftverrohrung habe ich schwarz gepulvert. Leider ist das Foto nicht aktuel...deshalb sind die lüfter und paar kleinigkeiten noch nicht zu sehen.
Bild

Umbau ist jetzt fertig... ECU muss nur noch abgestimmt werden und dan kann der erste April kommen :)
Bild
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

CrankyHanky90
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:52

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von CrankyHanky90 » So 10. Apr 2016, 13:27

Leute ich bin total ratlos...
Bei meinem 6er hab ich beim kompressorumbau eine freiprogrammierbare kdfi 1.4 verbaut. Und auch 5 ventilatoren die wasserkühler und llk anströmen. Die ventis werden über nen thermoschalter geschalten. Stromversorgung hab ich am +pol im motorraum abgegriffen, welcher eigentlich zum fremdstarten ist. Masse geht auf karosse.
So nun das Problem: bei Abstimmen sind 2 Steuergerätr flöten gegangen. Der das stg Programmiert hat dan irgendwan die lüfter abgeklemmt... und seit dem passt alles.
Er meint das die Masse "schlecht" ist.
Hä? Wie soll ich das verstehen. Masse da oder masse nicht da oder?
Und was hat die masse der Ventis mit nem Motorsteuergerät zu tun? Bzw wieso kann es dadurch schaden nehmen?
Wo kann da der fehler liegen bzw wie kann ich jetzt meine lüfter in betrieb nehmen ohne dass das stg gleich wieder flöten geht... schlieslich kosten die auch geld.

Bin über jeden rat dankbar
...BMW...
...wie in der Vergangenheit...
...so auch Heute...
...und in Ewigkeit...
...Amen...

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: BMW e24 M5 auf Kompressor umbauen

Beitrag von schaper » Mo 11. Apr 2016, 06:12

welche Steuergeräte sind kaputt gegangen ? Und was ist da genau defekt ?

EIne Masse kann "schlecht" sein - unzureichend vom Querschnitt oder oxidiert, so dass der Widerstand sehr hoch ist. Ist schließlich ein Schaltkreis.
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten