HILFE Ladeluftprobleme C38-81

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

Antworten
Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

HILFE Ladeluftprobleme C38-81

Beitrag von Jimmy330k » So 30. Sep 2018, 09:57

Hallo ich habe mitlerweile den 3. ladeluftkühler verbaut und habe immernoch probleme. Hab einen c38-81 mit 95er scheibe auf einem M54B30.
Bin am anfang um das system zum laufen zu bringen kurz ohne llk gefahren: 0.6 oder sogar 0.65bar glaub ich.

Dann kam ein billig kühler hahaha. Ergebnis: 0.1bar hahah

Daraufhin kam ein HG Motorsport High Flow in 540x140x65.
Ergebnis 0.5bar bei 6200u/min.
Hat mir erstmal gereicht und ich war zufrieden.

Da ich jetzt plane auf die 90er scheibe zu wechseln kam mir der llk zu klein vor. Daraufhin hab ich den ladedruck vor und llk gemessen. (95er scheibe)

Bei 3000u in der brücke 0.2bar vor llk 0.4bar
4000u brücke 0.3bar vor llk 0.5bar
5000u brücke 0.4bar vor llk 0.7bar
6200u brücke 0.5bar vor llk 0.8bar

Fand ich für die nächste stufe zu viel druck unterschied und kaufte mir diesen LLK da er deutlich größer war

https://www.schaper-automotive.com/prod ... 65-60.html

Der passte super. Sah von der verarbeitung super aus und das netz ähnelte dem aufbau vom hg motorsport.

Das ergebnis war leider entäuschend:
6200u 0.4bar in der Brücke
0.8bar vor llk

Ist der ladeluftkühler schlecht? Schlechter als der kleine? Ich verstehe es nicht.

Oder sind die c38er so empfindlich auf den gegendruck?
Oder ist mein kompressor selber defekt und reagiert auf den gegendruck?

Welche ladeluftkühler verbaut ihr bei den c38er?
Was soll ich machen?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: HILFE Ladeluftprobleme C38-81

Beitrag von schaper » So 30. Sep 2018, 18:44

Wie sieht deine Ladeluftverrohrung aus ?
Wie viele Bögen ?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Jimmy330k
Beiträge: 11
Registriert: Di 14. Nov 2017, 04:54

Re: HILFE Ladeluftprobleme C38-81

Beitrag von Jimmy330k » Mo 1. Okt 2018, 08:42

Hallo, hatte dir die bilder von meiner anlage mitte juni wegen einer anderen problematik per whats app gesendet.
Eventuell hast du die noch. Ansonsten lasse ich sie dir zukommen.

Was hälst du von den llk‘s aus deinem shop?

Sind die 0.8bar das was der kompressor schafft. Oder ist es nir möglich durch den staudruck???

Antworten