M50b28 vortech v2

Alles betreffend mechanischer Aufladung: Kompressoren, Riemenantriebe etc

Moderator: Grimmjar

Antworten
DaWast
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:33

M50b28 vortech v2

Beitrag von DaWast » So 22. Apr 2018, 22:47

Hallo, geplant ist meinen E36 M50b25 auf 2,8l umzubauen und mit einem Vortech v2 aufzuladen ( mit ladeluftkühler).

Meine Fragen:

-Die Verdichtung wäre bei 10,6:1 muss die
Verdichtung reduziert werden?
-Wie viel Ladedruck und wie viel Leistung
sind möglich?
-Was ist zu beachten?

Danke schon mal für die Antworten.

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1457
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M50b28 vortech v2

Beitrag von schaper » Di 24. Apr 2018, 19:18

10.6 ist schon eine hohe Verdichtung für Aufladung. Auf Benzin wären ca. 0,4-0,6bar drin. Also etwa 50% Leistungssteigerung
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

DaWast
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:33

Re: M50b28 vortech v2

Beitrag von DaWast » Di 24. Apr 2018, 21:14

Danke für die schnelle Antwort.
Ich würde gerne das Maximum aus den M50 mit den Vortech V2 Kompressor heraus holen.
Was wäre möglich?
Der m50 Motor wird komplett neu aufgebaut.
(ARP Stehbolzen, verstärkte Pleuel und Pleuellager, ggf andere Kolben usw...).
Wunsch: 360 ps+ / 400nm+

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1457
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M50b28 vortech v2

Beitrag von schaper » Do 26. Apr 2018, 21:21

Mit dem M50 sind über 1000ps möglich. Die Frage ist was ist mit dem Rest ? Kraftübertragung etc ?
Der Vortech V2 wird auf dem M50B25 um 1-1.2bar bringen. Das sind gute 400-450ps. Für mehr Leistung ist mehr Ladedruck notwendig, den aber der Kompressor nicht liefern kann
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

DaWast
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 15:33

Re: M50b28 vortech v2

Beitrag von DaWast » So 13. Mai 2018, 19:29

Das ist eine gute Frage, Aktuell 320er Getriebe und 168er diff.
Würde hier E36 328i Technik reichen?
Bremsanlage würde ich VA: E46 330i und HA: E36 328i machen.
Der M50B25 wird neu aufgebaut.
400-450 PS wären ein Traum,würde hierfür ein 2.62" Riemenrad reichen?
Was sollte hierfür beachtet werden (Pleuel,usw...)?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1457
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: M50b28 vortech v2

Beitrag von schaper » Mo 14. Mai 2018, 18:49

400ps aus dem M50B25 geht mit einer Cooperrring Dichtung und ARP Bolzen. Kolben und Pleuele können serie bleiben.
Wie groß die Riemenscheibe am Kompressor sein muss, kann man nur mit Vorkalkullation und Versuchen rausfinden. Je nach Ladeluftsystem hat man 0.1 bis 0.8bar Ladedruckverlust
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Antworten