328 Turbo K24

Projekte

Moderator: Grimmjar

mr10
Beiträge: 247
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:22

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von mr10 » Sa 16. Jul 2016, 19:40

soo, nochmal paar fragen, die sich so aufgetan haben.

Motormäßig steht jetzt erst mal fest: O ringe, Kolben und KW ausm M52 dazu H schaft pleuel.

wegen Lader: S200SX steht auch quasi fest, allein wegen Preis/Leistung, es sei denn, mir fällt zufällig ein vergleichbarer KKK in die Hände. Stellt sich die Frage des A/R wertes: 0,83 oder 1,09?

würde wegen ansprechverhalten auf 0,83 gehen, den twinscroll anschluss werd ich nicht nutzen, stoßkrümmer ist budgettechnisch einfach nicht drin. kann der lader das ab ohen zusätzlichen flansch zwischen drin als schutz?
denke 0,83 auf nen T4 flansch müsste auf n 2.8l ganz gut passen, drehzahl wird maximal 7000 sein, leistungsmäßig werd ich mich erst mal bei ca 450PS einpendeln, mit luft nach oben für später.
Wastegate TiAl F38, das passt direkt an die gusskrümmer. den würd ich über K64.pl beziehen, die haben mir versichert, dass er auch alltagsbetrieb hält, mal schauen, ob das zutrifft...

bin noch auf der suche nach teilen, vor allem ESV, Downpipe, Turbo, Krümmer. wenn jmd was übrig hat ;)

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von schaper » Mo 18. Jul 2016, 05:56

Man kann schon einen twinscroll Lader am singlescroll Krümmer betreiben, allerdings wird das Ansprechverhalten sehr schlecht
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

mr10
Beiträge: 247
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:22

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von mr10 » Mo 18. Jul 2016, 19:31

schlechter als mit single scroll gehäuse? muss schon kalkulieren, ob die pleuel rein kommen oder ob ich nochmal mit serienpleuel und -lager fahr, da ist n twinscroll krümmer nicht drin.

also lieber nach nem single scroll lader umschauen?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von schaper » Di 19. Jul 2016, 05:46

Dann lieber einen singlescroll Lader nehmen. Stell dir vor, dass die heißen Abgase wie ein Brenner permanent gegen den Steg im Lader blasen - irgendwann reißt er
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

mr10
Beiträge: 247
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:22

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von mr10 » Di 19. Jul 2016, 17:18

drum die überlegung, einen flansch-rohling zwischen flansch und flansch zu setzen :D also halt zwischen turbo und krümmer.
hab grade mal geschaut, BW hat leider nur EFRs in dem Leistungsbereich mit singlescroll...

GStar
Beiträge: 45
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:17

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von GStar » Mi 20. Jul 2016, 07:56

Schau mal evtl nach BorgWarner AirWerks

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von schaper » Mi 20. Jul 2016, 09:54

Die sind fast alle Twinscroll. Dann schon eher Garrett
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

mr10
Beiträge: 247
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:22

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von mr10 » Mi 20. Jul 2016, 10:59

muss wegen eintragung zumindest bei BW bleiben, werd also auf die lösung mit der zwischenplatte zurückgreifen müssen. welchea A/R dann?

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von schaper » Mi 20. Jul 2016, 13:43

0.85 bis 0.95
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

mr10
Beiträge: 247
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:22

Re: 328 Turbo K24

Beitrag von mr10 » Fr 22. Jul 2016, 15:43

super, danke

Antworten