m20b25 Turbo (Erstemal)

Projekte

Moderator: Grimmjar

M5MICHA
Beiträge: 201
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 00:35

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von M5MICHA » Do 12. Jun 2014, 09:12

@Micha
achso das wusste ich nicht das es deiner war, so klein ist die Welt :D .naja so oder so bestimmt sehr ärgerlich.

Von einer Kdfi würde ich dir komplett abraten, sowas unzuverlässiges wie diese Anlage gibts kein zweites mal.Ich hatte meine dann ausgebaut und alle Kabel die mit der Kdfi zu tun hatten durch einen neuen selbstgebauten Kabelbaum ersetzt.Und eine Ems Anlage verbaut,diese lief absolut perfekt.
Hast du schon einen Drosselklappenpoti???Das Teil was da Original dran ist ist meines Wissens nach immer ein Drosselklappenschalter,der geht nicht.Falls du wirklich eine Kdfi benutzen willst den Map Sensor brauchst du nirgends hin bauen, der ist im Stg. der Kdfi drin-> Schlauch auf Map Sensor ->Schlauch bis zur Ansaugbrücke verlegen ,anschliessen fertig.Den Schlauch möglichst weit oben verbauen sonst sifft der mit Öl recht schnell zu(nicht an der tiefsten Stelle der Ansaugbrücke den Schlauch anschliessen).
Stell mal noch die besseren Fotos rein, mfg Micha

Micha
Beiträge: 30
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:34

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Micha » Do 12. Jun 2014, 09:21

@M5Micha: ja so klein ist de Welt. Aber wenn man einen zuverlässigen Abstimmer sucht, kommt man um SRP halt nicht vorbei ;)

Zu Thema Kdfi kann ich auch was beitragen. Habe aktuell die V1.4 am laufen und die scheint um einiges stabiler zu laufen wie die V1.3. Bisher keine Abstürze oder sonstige Fehler aufgetreten seit mehr als 600km und etlichen Betriebsstunden. Wichtig ist halt eine saubere Verkabelung und jemand der sich mit der Software auskennt.

Viele Grüße, Micha
Bmw E28 M50B25, Holset HX40, Ecumaster Emu, 100-200 10,4s

Noci
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:28

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Noci » Do 12. Jun 2014, 09:50

Bilder reiche ich nach der Arbeit nach, also ich habe schon einen Poti dran der auch justiert ist.
Die Ansaugbrücke ist auch schon soweit "umgebaut".

Aber vielen vielen vielen Dank für die Infos.

Benutzeravatar
doc137
Beiträge: 49
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 20:27
Kontaktdaten:

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von doc137 » Do 12. Jun 2014, 11:34

was die Kdfi Steuerteile angeht hab ich leider auch grade ne schlecht Erfahrung gemacht. :? sind leider 2 Chips weggeschmort nach nur kurzer Laufzeit...
Positiv ist halt das nich viel dran ist und es mit nem Grundsetup plug & play an den orginalen Kabelbaum passt ....

Ich hoffe das ich bald ein neues bekomme, wenn das auch Probleme macht werd ich mir auch etwas anderes holen.

Noci
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:28

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Noci » Do 12. Jun 2014, 21:47

So. Da auch mal mein Tag zu ende geht und ich bisschen was getan habe. Poste ich mal die Bilder. +

@M5MICHA @MICHA

Hier sind mal die Bilder. Im Ansaugrohr ist der Ansauglufttemperatursensor (VAG)
Und die Drosselklappe mit dem Opel Poti, anbei die Ansaugbrücke.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Habt Ihr mal erfahrung oder was von der EMU gehört ? Würde mich auch sehr interessieren.

M5MICHA
Beiträge: 201
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 00:35

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von M5MICHA » Sa 14. Jun 2014, 07:57

was soll denn EMU sein???

Noci
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:28

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Noci » Sa 14. Jun 2014, 08:29


Micha
Beiträge: 30
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 12:34

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Micha » So 15. Jun 2014, 17:10

Emu=Ecumaster Emu

Soll angeblich vergleichbar mit der Vipec sein. Hab leider selbst noch keine direkten erfahren mit machen können. Bisher ist die in Polen ( da kommt sie her) sehr verbreitet im Bmw Turbo Bereich. Ausserdem hab ich letztens gesehen, dass Turbo-Gockel seinen aktuellen Renner (Golf1 R30 4Motion) damit fährt. Also abwarten, wird bestimmt noch in Deutschland weiter kommen. Aktuell ist der Preis halt sehr verlockend (~600€) und die umfangreiche Ausstttung (sequentielle Zündung für 6 Zylinder und Klopferkennung und einige Schutzmaßnahmen).

Viele Grüße, Micha
Bmw E28 M50B25, Holset HX40, Ecumaster Emu, 100-200 10,4s

Noci
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:28

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Noci » So 15. Jun 2014, 18:08

Ok danke, ich bin der Polnischen sowie der Englischen Sprache mächtig deswegen scheint es etwas interessant zu sein.
Habe auch weiter gemacht. Block sauber, Ölwanne zum schweißen Weg, Kopf zum planen. Jetzt warte ich auf die restlichen Teile und denke vorm Urlaub wird noch alles zusammen Gesetz.

Noci
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 15:28

Re: m20b25 Turbo (Erstemal)

Beitrag von Noci » Di 19. Aug 2014, 23:30

Heya.

Der Motor ist zusammen Cooperring ZKD. Nun ist auch alles zusammen, es geht an das verkabeln. Da ich die EMU von ECUMaster nehmen will. Frage ich mich nur soll ich den Kabelbaum so lassen und warten bis er eingebaut ist und das Steuergerät da ist oder kann ich schonmal was vorbereiten und anfangen. Habe ja den Drosselklappenpoti und den LMM rausgeschmissen und den durch einen Ansauglufttemperatursensor ersetzt nur frage ich mich soll ich extra Kabel ziehen oder kann ich die Kabel die liegen benutzen und die Stecker um löten.

Drosselklappenschalter: ALT 3 Polig - NEU 6 Polig (Opel Astra Drosselklappenpoti)
Luftmengenmesser: ALT 4 Polig - NEU 2 (Ansauglufttemperatursensor)

Dankbar für jede Hilfe.

Antworten