E36 M50 rotrex umbau

Projekte

Moderator: Grimmjar

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: E36 M50 rotrex umbau

Beitrag von schaper » Fr 7. Feb 2014, 16:49

Der LLR wird ab MS41 saugseitig verbaut, da sonst die Regelung aus den Grenzen kommt und es zum Fehler kommt
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

M50kai
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Jan 2014, 14:39

Re: E36 M50 rotrex umbau

Beitrag von M50kai » Di 11. Feb 2014, 18:38

Wo bekommen ich raus welche Version ich hab?
Ich denke mal ms41 bedeutet motorsteuergerät. Ich habe keinen TU sondern einen der ersten m50 . MS von Bosch und lmm mit Heizdraht.
Was mach ich mit dem lmm? Der Durchmesser ist viel zu klein für den Verbau im ansaug. Soll ich ihn druckseitig verbauen?
Oder kann ich auf einen anderen lmm umbauen?

Und noch was, wenn ich den llr ansaugseitig verbau , soll ich noch einen rückschlagventil verwenden wegen dem ladedruck?

Danke schonmal

Christionslater
Beiträge: 26
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 15:56

Re: E36 M50 rotrex umbau

Beitrag von Christionslater » Sa 15. Feb 2014, 03:26

Hallo kai.

Ich habe deine pn bekommen. Kann nur leider nicht antworten. Es kommt dann ein fehler.


da wir hier ein forum sind wo man sich gegenseitig hilft wenn etnsthafte sachen gebaut werden und kein forummüll. Und ich auch bald einige fragen zu meinem turbo haben werde.

Will ich dir helfen. Mit den erfahrungen meines rotrex umbaus.

da du recht hast damit das der originale lmm viel zu klein ist.


Bau deinen LMM also nur die messeinheit in ein grösseres gehäuse und dann saugseitig wenn du originale motronic fährst.

Antworten