Turboratte - E34 529 Turbo

Projekte

Moderator: Grimmjar

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » So 16. Jun 2013, 15:30

Hallo,
meinen M50B20T dürften ja hier schon die Meisten kennen.
Nun will ich aber noch einen Motor mit mehr Power aufbauen.

[UPDATE 02.10.2015]

So, mal ne kleine Zusammenfassung von meinem großen Setup.. Lustig is, das alle Teile rumgammeln seit nem knappen Jahr, ich nur nie dazu komme, den Kram zusammen zu basteln :|

-M50B25TÜ
-2.8L Kurbelwelle (M52B28)
-Pleuel, erleichtert und poliert(M50B25)
-Glyco Hauptlager und Pleuellagerschalen
-ARP Zylinderkopfstehbolzen
-ARP Hauptlagerschrauben
-Zylinderkopf bearbeitet - Kanäle aufgefräst und optimiert, Ventile frisch eingeschliffen, Schaftdichtungen erneuert.
-Schneidringe in den Block eingefrast
-Seriendichtung OHNE Aufmaß
-ALLE Verschleissteile neu (Gleitschienen, Ketten, Dichtungen)...
-240mm Einmassenschwungrad erleichtert
-Sachs Performance E34 M5 Druckplatte + 6 Pad Sintermetall-Belag
-ECU MASTER EMU Steuergerät
-Holset H1E LKW-Turbolader 19cm² (51mm Inducer / 83mm Exducer)
-Tial 38mm Wastegate mit 1 Bar Feder
-Mechanisches Dampfrad
-Eigenbau Twinscroll Turbokrümmer
-80mm Innendurchmesser V2A Abgasanlage mit 1 Raptor 76mm Resonanz-Schalldämpfer
-Siemens Deka 850ccm Einspritzdüsen
-Walbro GST450K Benzinpumpe
-Audi A8 2,5TDI Ladeluftkühler
-52mm&63mm Ladeluftrohre
-Mishimoto Silikonverbinder
-SPAL 12V Lüfter (Visko rausgeschmissen)


Dann nochmal von dem Setup, das momentan im E34 drinhängt:

-M50B20 Serienmäßig
-ARP Zylinderkopfstehbolzen
-240mm Einmassenschwungrad erleichtert
-Master Power Turbolader (49mm Inducer)
-Internes Wastegate 1 Bar
-Mechanisches Dampfrad
-Eigenbau Singlescroll Turbokrümmer
-80mm Innendurchmesser V2A Abgasanlage mit 1 Raptor 76mm Resonanz-Schalldämpfer
-Bosch 373ccm Einspritzdüsen
-Walbro GST450K Benzinpumpe
-Audi A8 2,5TDI Ladeluftkühler
-52mm&63mm Ladeluftrohre
-Mishimoto Silikonverbinder
-SPAL 12V Lüfter (Visko rausgeschmissen)
Zuletzt geändert von NecRoZ am Sa 3. Okt 2015, 02:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von schaper » Mo 17. Jun 2013, 07:22

NecRoZ hat geschrieben:Wie viel Leistung ist mit dem Lader realistisch?
Ladedruck sollte sich so bei etwa 1-1,5 Bar belaufen. Erhoffe mir 450PS + mit E85.
Wann werden Schmiedekolben nötig, wann Schmiedepleuel?
Passt die 240er Kupplung vom M52 problemlos an den M50 und das M50B20 228er Getriebe? Welche Kupplung empfehlt ihr?
mit 50mm Inducer sind 450PS auf jeden Fall drin. Ab 500 werden stärkere Kolben+Pleuele nötig. Die Kupplung passt PnP, vorausgesetzt das 240mm Schwungrad.
Ich würde E36 M3 mit verstärkter Druckplatte empfehlen
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mo 17. Jun 2013, 11:57

schaper hat geschrieben: mit 50mm Inducer sind 450PS auf jeden Fall drin. Ab 500 werden stärkere Kolben+Pleuele nötig. Die Kupplung passt PnP, vorausgesetzt das 240mm Schwungrad.
Ich würde E36 M3 mit verstärkter Druckplatte empfehlen
Super, danke!

Schwungrad ist vorhanden. Hast du da eine Kupplung im Angebot?
Was würde der Lader denn grob als Maximalleistung zulassen? Wenn der Lader deutlich über die 500 PS (550++) drückt, würde ich den Schritt gehen und mir Schmiedeteile kaufen. Wenn der Lader aber "schon" bei 500 Pferden dicke Backen macht, würde ich mir keine Zustazkosten von >1300€ für Pleuel und Kolben antuen.
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von schaper » Mi 19. Jun 2013, 10:50

EMS oder ZMS ?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mi 19. Jun 2013, 13:03

M52B28 hat ja ZMS.

Bietet das ZMS irgendwelche Nachteile bei der Leistung?
EMS hab ich nur 228er hier (M20B25 und M50B20 ohne Klima)
Bild

DommyM3_85
Beiträge: 122
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:20

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von DommyM3_85 » Mi 19. Jun 2013, 18:59

Mach es nicht mit ZMS. Ich hab den Fehler auch gemacht, weil ich nicht hören wollte. Mein ZMS mit ca. 400 Ps ist total Durchgenudelt!
Man merkt das allerdings nicht im Schubbetrieb und wenn man die Motorbremse drin hat. Nur bei Cruisen mit einer Gaspedalstellung pendelen die beiden Scheiben des ZMS hin und her!
Kaum zu ertragen. Jetzt kann ich mal irgendwann das ganze Getriebe wieder abbauen. Und den Motor kannste wegen dem Kompi und den ganzen Ladeluftrohren gar nicht mehr kippen bzw ablassen :(


mfg dommy

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mi 19. Jun 2013, 19:16

Danke für die Info.

Was für Alternativen gibt es? Kann man die 228er Kupplung soweit verstärken, dass sie der Leistung standhält? Straßentauglichkeit is irrelevant, Wagen hat keine Zulassung,.
Bild

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1486
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von schaper » Di 25. Jun 2013, 12:50

Nein, nur 240mm einbauen. Mit EMS
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Mi 26. Jun 2013, 00:06

Danke,

bleibt da nur die "Bastellösung" über das M20 EMS, oder gibts da auch ne professionelle "Plug and Play"-Variante?
Bild

Benutzeravatar
NecRoZ
Beiträge: 493
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:30

Re: Turboratte - E34 529 Turbo

Beitrag von NecRoZ » Do 27. Jun 2013, 22:58

Okay, habe mich mal ein wenig umgesehen:


240er EMS gibt es ja gar nicht im BMW-Regal, oder? (Eventuell M30 und S38, bin ich aber nicht sicher)
Bleibt da dann nur noch der Umbau auf ein Tuningteil wie z.B. ne Fidanza 240er Schwungscheibe? Oder gibt es ne andere gute Lösung?

Noch eine Frage: ich würde gerne Ringe einfräsen und mit originaler Kopfdichtung fahren. Kann man die Ringe in den Kopf einbringen, oder sollte man das lieber im Block einfräsen?
Bild

Antworten