210er Diff Umbau

Allgemeine Themen betreffen Zwangsbeatmung

Moderator: Grimmjar

touringtimo
Beiträge: 101
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 22:11
Wohnort: 78652 deisslingen

210er Diff Umbau

Beitrag von touringtimo » Do 7. Jan 2016, 09:21

Hat jmd den Umbau im e30 schon durch?
Hab da einige Fragen bezüglich der Bremsanlage :-)

Alex T.
Beiträge: 154
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 06:21
Wohnort: 16515 OHV

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von Alex T. » Mo 11. Jan 2016, 07:43

Das eine hat doch mit dem anderen eigentlich nichts zu tun...
Gruß Alex...
BMW e28 mit M30 3,5ltr. turbo, 11,315s 189,9 km/h mit nur 0,9 bar LD (Zerbst 21.06.15)

touringtimo
Beiträge: 101
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 22:11
Wohnort: 78652 deisslingen

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von touringtimo » Mo 11. Jan 2016, 08:43

Danke des hilft mir extrem weiter

diki
Beiträge: 73
Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:51

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von diki » Do 21. Apr 2016, 04:10

Was ist denn die genaue Frage?

Diki
Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

OezyB
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 13:23

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von OezyB » Do 21. Apr 2016, 12:37

Moin,
ich hätte da mal ne Frage über dem 210er Diff-Umbau. Was für eine Bremsanlage bräuchte ich dann hinten, wenn ich die Nabe vom e32 oder e34 verbaut habe? Da wirds doch Probleme mit der Handbremse geben, oder?

diki
Beiträge: 73
Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:51

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von diki » Do 21. Apr 2016, 20:58

Man brauecht eine drehmaschine und muss messen können. Das kriegt man aber hin.
Ich würde mir das aber echt überlegen. Man muss hinten dann echt alles umbauen. Die Spur wird sehr weit. Ich glaube nochmal würden wir das nicht machen,

Ich hätte da noch ein nagelneues 188er Dorf 2,93 gesperrt abzugeben :)
Aerodynamik ist was für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

OezyB
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 13:23

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von OezyB » Fr 22. Apr 2016, 08:17

Der Aufwand ist mir egal, irgendwann muss man halt umbauen auf das große Diff. es geht mir bei dem Umbau auch eigentlich eher um die Antriebswellen, da die e30 Wellen mit slicks nicht gut harmonieren :D Aktuell habe ich ein neu aufgebautes 188er 2,93er mit 40% Sperre drin, das funktioniert auch super. Nur werde ich langfristig auch auf das 210er diff gehen.

Was heißt denn alles umbauen? Nimmt man die e36 325i scheibe, die die selbe Topftiefe und den selben Innendurchmesser für die Handbremsbacken hat, wie die e30 325i Bremsscheibe?

Oder welche Scheibe hast du da verbaut? Scheinbar nicht die e36 Scheibe, da deine Spur ja scheinbar sehr weit ist.

touringtimo
Beiträge: 101
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 22:11
Wohnort: 78652 deisslingen

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von touringtimo » Mo 2. Mai 2016, 09:42

Soweit ich weiß werden die Nabenflanschen unterlegt, dadurch ergibt sich genügend Platz für die Handbremse und man sollte dadurch die gleiche Position der Nabe wie im Originalmaß erhalten. Komm nur leider gerade nicht dazu mit Hülsen hin/her zu probieren :/

OezyB
Beiträge: 268
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 13:23

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von OezyB » Di 10. Mai 2016, 09:18

Ah ok danke für die Info! Ich werde dann mal weitersehen wenn es endlich mal losgeht. Ist derzeit ziemlich schwer, so ein altes 210mm diff zu bekommen..

Maxe30v8turbo
Beiträge: 5
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 18:54

Re: 210er Diff Umbau

Beitrag von Maxe30v8turbo » Fr 28. Jul 2017, 00:50

Gibt es denn nicht irgendwo eine Seite wo das genau beschrieben ist, mit dem Umbau auf das 210er Diff? Würde das bei meinem Umbau auch gerne gleich machen wollen. Bei meinem v8 umbau hab ich jetzt schon zwei 188er klein bekommen und der hat ja nur 286ps :roll:

Antworten