ölversorgung bei warmen öl

Allgemeine Themen betreffen Zwangsbeatmung

Moderator: Grimmjar

Antworten
derOJ
Beiträge: 60
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 08:01

ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von derOJ » Di 7. Jul 2015, 15:07

hi.
hab folgendes Problem.
wenn ich auf der Autobahn paar mal aufs gas geh und schön hochbeschleunige wird logisch
das öl auch warm bzw heiß.
hab m50b25 mit hx35 turbo. ölfiltergehäuse mit Anschluss für nen verbauten Ölkühler.
jetz werden jedesmal nach einigen minuten die hydros laut und tickern.
Ich vermute das liegt an fehlendem öldruck wenn das Thermostat öffnet.
Wollte noch einen drucksensor nachrüsten.
die Zuleitung zum turbo hat 4mm innen.
öl 10w40
könnte meine Vermutung stimmen oder muss ich an anderer Stelle suchen?
nach ein paar Kilometer cruisen hört das tickern wieddr auf

Benutzeravatar
esp262
Beiträge: 420
Registriert: So 26. Jun 2011, 15:52
Wohnort: Lengerich
Kontaktdaten:

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von esp262 » Di 7. Jul 2015, 15:29

hab ähnliches problem, letztes mal beim ballern waren die hydros laut
habe aber kein ölkühler

ich tippe bei mir das es am öl liegt, dass es evtl sich nicht mit hydros verträgt,

habe sowas schon im opel bereich gehabt, einige fahren 5w50 andere 10w60 weil hydros geklappert haben

Benutzeravatar
doc137
Beiträge: 49
Registriert: Mo 29. Okt 2012, 20:27
Kontaktdaten:

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von doc137 » Di 7. Jul 2015, 15:41

Am Öldruck durch deinen Ölkühler liegts nicht. Da ist ja öl drin, und nicht so das du den komplett jedes mal füllst. Wenn du sicher bist das die Hydros rasseln dann würde ich an deiner Stelle neue Hydrostößel verbauen und generell 10w60 fahren. 10w40 gehört in nen turbo benziner nicht rein :!: am besten castrol oder motul

derOJ
Beiträge: 60
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 08:01

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von derOJ » Do 18. Aug 2016, 15:38

Ich kram das Thema nochmal hervor wenn ich darf...

Hab jetz die ersten 50km mit neu aufgebautem Motor gefahren.
Habe dennoch ersmal 10w40 wieder drin, dass ja eh nach paar Kilometern einfahren wieder gewechselt wird.
Aber schon nach 5km Autobahn wieder dieses Rasseln.
Deutet ja eigentlich auf falsches Öl hin, oder?
Hab Ölpumpe komplett überholt, 24 neue Hydros, Ketten und Spanner neu, usw...
das einzige was ich nicht gewechselt hab sind die Ventile selbst. Bis auf die beiden defekten am 5ten Zylinder natürlich, was ja der Grund des Neuaufbaus waren.
Wenn es beim Wechsel auf 10w60 Castrol immernoch sein sollte....hab ich dann was falsch zusammengebaut? :mrgreen:
Ansonsten schnurrrt der Motor schön vor sich hin

Benutzeravatar
schaper
Administrator
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:38
Wohnort: Holzminden

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von schaper » Fr 19. Aug 2016, 06:03

Wie stark "rasselt" er denn ?
Bild
Royal Elite Club Of Holset & Schwitzer Series

"Anything less than 1 bar is not boost. It's a vacuum leak" - Hannu Trevola

derOJ
Beiträge: 60
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 08:01

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von derOJ » Fr 19. Aug 2016, 12:34

Schwer zu beschreiben.
Aber so als wenn würde man den kompletten Ketten oder Hydrobetrieb hören.
Es ist auch irgendwie ein "weiches" rasseln. Also nich als wenn gleich was zerstört würde. Jedenfalls mehr als nur ein Tickern von ein oder zwei Hydros.
Vielleicht kann man es mit dem Geräusch eines Kettenzuges vergleichen.
Kann natürlich auch Steuerkette sein....Aber wie gesagt, alles neu.
Muss unbedingt nen Drucksensor verbauen...

derOJ
Beiträge: 60
Registriert: Sa 12. Mär 2011, 08:01

Re: ölversorgung bei warmen öl

Beitrag von derOJ » Sa 9. Sep 2017, 07:59

So. nach etlichen Wochen hin und her wegen TÜV Eintragung kann ich endlich offiziell auf der Straße unterwegs sein...
Bin auf Liqui Moly 10w60 umgestiegen.
Öldruck ist kalt 4 bis 6bar
warm 1,5 im Leerlauf, 3 bis 4bar beim Fahren

Ich meine das Rasseln ist besser geworden, aber immernoch da. Eigentlich sobald man über 4000 dreht kommt nach knapp ner Minute das Rasseln in unteren Drehzahlen.

Jemand vermutet, dass einfach die Hydros in ihren Führungen spiel haben....Kann sowas sein?

Antworten